Marktplatz Rünthe - Was sollte aus der Fläche gemacht werden?

erste RückmeldungEN liegEN dem Aktionskreis vor

28.02.2021

Wir wohnen seit 45 Jahren an der Kanalstraße und haben den Markt- und Spielplatz immer in unserem Fokus gehabt, daher unsere Ausführungen:

 

1.   Bürgerzentrum

 

Das ist u. E. zu aufwendig; wie wäre es mit einem zentralen Bürgerplatz?

 

2.   Parkanlage

 

Wir würden eine Parkanlage begrüßen, dazu Erweiterung des schönen Tunnelrutschen-Spielplatzes nach Westen bis zum Beginn der alten Asphaltierung (alter Boltzplatz!) Alte historische Mauer erhalten, diese müsste saniert werden. Die Mauer grenzt den Parkbereich optisch ansprechend zur Straße ab. 

 

Auf dem restlichen, jetzt noch asphaltierten Marktplatz sollte der zentrale Bürgerplatz entstehen, hier könnten zum Beispiel ein Bouleplatz, Badmintonfeld, Beachvolleyballfeld sowie Tischtennisplatten platziert werden - natürlich mit Bäumen, Grün und hübschen gemütlichen Sitzbänken versehen. 

 

3.   Wohnbebauung

 

Rund um den „Marktplatz“ befindet sich vielfältige Wohnbebauung, hier findet man Einfamilienhäuser, altengerechte Wohnbebauung und Eigentumswohnungen. Ein neuer Wohnbereich ist im Anemonenweg entstanden, hier leben sehr viele junge Familien! Es sind hier also kleine Kinder zu Hause. Sie, Eltern und Großeltern gehen gerne in den Park mit Spielplatz, der gut einsehbar ist und auch über Stichwege für jung und alt gut erreichbar ist. 

 

Eine Wohnbebauung wäre u. E. hier nicht unbedingt notwendig und würde uns Rünther Bürgern den Zugang zum Park  versperren. 

 

Glassammelstellen sollten eher an den Supermärkten in Rünthe platziert sein.

.........

PS. Gute Idee am Markt ein großes Plakat aufzustellen !

28.02.2021

Hallo zusammen, mein Wunsch wäre eine Multifunktionssporthalle. Damit auch in Rünthe alle Vereine und Schulen ihrem Sport in angenehmer Atmosphäre und angemessener Weise durchführen können.

23.02.2021

Guten Tag,
da ich sehr nah an dem betroffenen Objekt wohne, würde ich mich für eine Erweiterung der Parkanlage aussprechen.

23.02.2021:

Hallo, .. wir wohnen direkt neben dem Marktplatz.
Definitiv wäre für mich eine Parkanlage sinnvoller.
In Zeiten von Wohnraummangel spricht ja eigentlich alles eher für Bebauung, in letzter Zeit wurde aber an vielen Ecken neu gebaut. Mehr Grünflächen bitte!

16.02.2021 / Gerne hätte ich eine erweiterte, schöne Parkanlage.

Mit der Möglichkeit eines Treffpunktes, siehe Römerpark in Oberaden…

Bänke, Grillplatz, Wiese, ggf. ein Teich (wenn überhaupt möglich…) o.ä.

Obwohl ein Bürgerzentrum ebenfalls sinnvoll wäre, doch sicherlich zu Kosten intensiv.

 

11.02.2021 / Hallo zusammen, habe im WA über die Aktion gelesen.

Mein Name ist ...., bin in der Kanalstraße ..... geboren und wohne seither auch dort. Den Marktplatz kenne ich also mehr als gut.
Die Entwicklung in Rünthe haben wir alle miterlebt. 
Ich persönlich bin der Meinung: Grünflächen sind mittlerweile genügend zu Bauland umgewidmet und so genutzt worden. Was fehlt,  ist im Mittelpunkt von Rünthe ein Grünstreifen, um kurzfristig raus zu können um ein wenig Natur zu tanken. Der an den Marktplatz grenzende Landwehrpark mit Spielplatz erscheint dem Nutzer nicht gerade gepflegt. Da besteht Verbesserungsedarf.
Die Fläche des Marktplatzes könnte umgestalten und in den Landwehrpark integrieren. 
Beispielhaft sei genannt: genügend Sitzplätze zur Erholung -ein Seniorenheim ist in der unmittelbaren Nähe-, Wasserspiel/-e, vielleicht noch kleine Aktionsbühne usw......Ideen genügend vorhanden.
Fazit: bitte keine Wohnbebauung mehr sondern Erweiterung, Verschönerung des Landwehrparks. 
Dann besteht die Chance, dass der Bereich das wird, was er sein soll....Landwehr *PARK* .....
 
Viel Erfolg bei der Aktion! Für Rückfragen immer bereit....